FANDOM


Momentan bekannter Familien Stammbaum

  • Joe Yateida (Großvater - Familien Oberhaupt)
  • Pina Yateida (Großmutter)
  • Araima Yateida (Vater)
  • Foshika Yateida (Mutter)
  • Mirashika Yateida (Erstes Kind)
  • Joetu Yateida (Zweites Kind)
  • Sishika Yateida (Drittes Kind)

Die Yateida Familie lebt auf der Insel Zonlia, diese liegt im Nordwesten der Inseln. Sie töten ihn ihrem Beruf gerne mal, daher werden die Kinder in dieser Familie schon seit dem 3. Lebensalter zu grausamen Mördern ausgebildet. Die Yateida Familie nimmt Aufträge an, in dem es darum geht Gegenstände zu stehlen und sie zu ihrem Auftraggeber zu bringen. Zusätzlich nehmen sie hin und wieder auch Aufträge an, in denen sie bestimmte Personen töten müssen. Früher hat die Yateida Familie bei ihrer Arbeit nicht getötet. Erst als ein Familien Mitglied bei einem Auftrag ohne es zu wollen einen ganzen Bunker in die Luft gesprengt hat und die Menschen die dort drinnen waren umgebracht hat, tötete er mit den Techniken die er gelernt hatte bei seiner Arbeit immer mehr Menschen und merkte, dass es alles leichter macht und erzählte es den anderen Familien Mitgliedern. Ihre Techniken sind perfekt dafür geeignet jemanden unbemerkt zu töten, nach einer Zeit wurde es normal, dass sie ganze Familie bei ihrer Arbeit tötet. Als Tenzuku und Rika auf Joe trafen und Rika fragte warum sie bei ihrem Beruf so dringend töten müssen, antwortete er gelassen: „Es ist nicht mal dringend nötig, unsere Sinne verlangen aber danach und außerdem macht es unseren Beruf um einiges einfacher“.

Araima, welcher der Vater von den Kindern der Yateida Familie ist, kommt von einer Familie, die vor langer Zeit ihre Augen mit ihren eigenen Mitteln trainiert haben und sie nannten es Kagego. Mirashika, Joetu und Sishika können ebenfalls das Kagego durch Araima’s Gene lernen. Weil die Gene aber nicht bei jeden Menschen gleich sind und somit auch nicht bei den Geschwistern, wirken die Kräutern und das Training bei jedem anders. Das heißt, die Pupillen Formen sich bei jedem anders aber der Effekt bleibt gleich.

Mit dem Kagego sehen sie Dinge, die man mit dem bloßen Auge schlecht oder gar nicht sehen kann. Sie können die Auren von Lebewesen sehen, sie können in dunkeln besser sehen, sie sehen die Welt mit einer Art Negativ Filter und nehmen schnelle Bewegungen deswegen besser wahr, zusätzlich ist ihre Sehstärke gestochen scharf.

Wie die Yagami Familie haben auch einige von ihnen Zahlen in ihrem Namen um eine Reihenfolge wie bei Königen zu bilden. In der Shika Generation ist die Mutter Foshika, die vierte Shika. Ihr Name bildet sich aus four (4) und Shika. Genauso ist es mit ihrer Tochter Sishika. Sie ist die sechste Shika in ihrer Generation, ihr Name bildet sich aus six (6) und Shika. Mirashika wurde keine Zahl in ihren Namen gegeben, weil sie was besonderes ist und man dachte daran ihren Namen zu Ehren indem man Shika beibehält aber einen normalen Namen wie Mira davor tut.

Joe ist in der Joe Generation der erste. Eine Generation wird erst Gebildet wenn ein Kind den Namen mit einer Nachkommenden Zahl bekommt. Bei Joetu war es eben der Fall, dass er der zweite ist, der den Namen Joe trägt. Sein Name bildet sich aus Joe und two (2), dabei wird er Joetu geschrieben.

Die Yateida und Yagami Familie haben öfter mal kleine Kriege geführt. Die Yagami's waren bevor der Kristall Such Trupp gegründet wurde, die Beschützer der Dörfer. Die Yagami's hatten und haben noch Heute ein großes Problem mit dem Beruf der Yateida's und ihre Vorgehensweise.

Jeder Yateida hat einen Dämon in sich. Diese werden direkt nach der Geburt eines Kindes durch Rituale herbeigerufen und in den Kindern versiegelt. Dies soll dazu beitragen, dass sie sich aus Gefahren Situationen noch retten können oder einfach auf Befehl alles zerstören sollen, indem sie die Kontrolle ihres Körpers dem Dämon überlassen.