FANDOM


Tenzuku ist oft sehr hibbelig und aufgedreht und liebt das Kämpfen über alles. Er wird bockig wenn etwas nicht nach seiner Nase läuft und sammelt Muscheln wenn er depressiv ist. Er ist sehr freundlich und lernt schnell, wenn es brenzlig wird behält er immer einen kühlen Kopf und Handelt schnell. Er könnte eines Tages ein sehr Weiser Mann werden. In ihm fließt das Blut eines gefährlichen Kriegers, er wurde als Kind von seinem Großvater im Schwertkampf trainiert, deshalb ist er schon seit frühester Kindheit im Schwertkampf geübt und hat sich schon mit 12 einen Namen in der Yagami Familie gemacht. Die Roten Haare sollen die Unbesiegbarkeit Symbolisieren, kein Familien Mitglied hat bisher einen Kampf verloren und die Roten Haare werden immer weiter vererbt. Tenzuku gehörte zum Kristall Such Trupp, er verließ diese Truppe als er davon hörte, dass sie die Inseln fallen lassen wollen um heraus zu finden was unter den Inseln existiert. Tenzuku glaubt, falls etwas dort unten existiert, dann etwas sehr gefährliches. Der KST möchte die Inseln fallen lassen und Tenzuku an deren Seite haben, falls etwas gefährliches dort unten existiert, soll Tenzuku kämpfen, weil er die Roten Haare der Yagami Familie hat aber er ignoriert jegliche bitte des KST`s und macht seinen eigenes Ding.

[Tenzuku's Kindheit]

Seine Kindheit bestand nur aus Training. Der Fehlerfreie Umgang mit dem Schwert, hat seinem Großvater viele nerven und Tenzuku einige Nächte gekostet. Tenzuku hatte anfangs nicht viel Talent für die Schwertkunst, er sah immer wieder zu seinem großen Bruder auf, der ihm immer Motivierte weiter zu machen. Aber auch Tenzuku erbte die Roten Haare und verlor keinen einzigen Kampf. Er hat viele Gegner bezwungen, gegen die selbst andere Familien Mitglieder Probleme hatten. Seine Großmutter sagte zu seinem Vater, dass er wie ein Rubin sei, der nach langem schleifen heller leuchtet als andere Rubine. Tenzuku hat niemals aufgegeben um so zu sein, wie sein Bruder. Trotz seiner Talentlosigkeit schaffte er es, der stärkste Yagami zu werden.